Sie sind hier:
Freitag, 17. November 2017

Reiseangebote


Holiday Exklusiv - buchen Sie hier Ihren Urlaub. Eine Seite mit einer großen Anzahl von Suchmaschienen für nahezu alle Urlaubsinteressen

Pressemeldungen

Sie wollen eine Pressemeldung auf den Seiten von Touristik-News.com veröffentlichen ?

Informieren Sie sich hier !



Sponsor dieser Seiten

Touristik News Reisebüro - SKR Reisen: Erstmalig Reisen nach Russland und Belarus

SKR Reisen, der Spezialist für weltweite Reisen in kleinen Gruppen, reagiert mit sechs neuen Reisen auf das steigende Interesse nach Angeboten in Osteuropa

SKR Reisen (c)

SKR Reisen (c)

In Osteuropa bietet SKR Reisen auf fünf Reisen Einblicke in die russische Kultur. Der Bestseller Baltikum wächst auf acht unterschiedliche Reiseangebote.

Köln, Oktober 2016. In dem Anfang Oktober erschienenen Europakatalog finden sich neben Reisen nach Moskau & St. Petersburg, auf dem Goldenen Ring und nach Weißrussland auch drei neue Reisen ins Baltikum, zum Teil in Kombination mit Finnland und Russland. Damit wächst das Baltikum-Portfolio von SKR Reisen auf jetzt acht Reiseangebote in die drei jungen europäischen Staaten Estland, Lettland und Litauen, welche in den letzten Jahren kontinuierlich an Attraktivität gewonnen haben.
 
„Dass die Nachfrage für Osteuropa derart groß ist, hat sicher mit der Tatsache zu tun, dass viele deutsche Familien eine Geschichte mit den Regionen verbindet. Aber vor allem sind unsere Reisen in Europa so beliebt, weil wir die Gruppengröße auf maximal 16 Gäste beschränken“, sagt Geschäftsführer Christoph Albrecht. „Denn viele unvergessliche Erlebnisse und Begegnungen sind in großen Gruppen gar nicht möglich.“
 
Neue Reisen im Europakatalog
 
Zu den neuen Reisen zählt beispielsweise die 14-tägige SKR-Reise, die das Baltikum, Helsinki und St. Petersburg kombiniert. Hier können Reisende fünf Länder erleben, die eine gemeinsame Geschichte, traditionelles und modernes Stadtleben und landschaftliche Schönheiten verbindet.

In Litauen stehen die Hauptstadt Vilnius, die Wasserburg Trakai, die Hafenstadt Klaipeda und das UNESCO Weltnaturerbe Kurische Nehrung auf dem Programm. Nach Besuch von Riga, Lettlands Hauptstadt, geht es für die SKR-Gruppe weiter in die beiden Nationalparks Gauja und Laheema sowie in die Universitätsstadt Tartu.

Estlands Hauptstadt Tallinn und das finnische Helsinki bieten einen lebendigen Einblick in den Alltag der Städter. Letzte Station der Reise ist St. Petersburg. Hier besuchen die Reisenden die Altstadt, die Flaniermeile Newski-Prospekt und die Eremitage. Den Abschluss bildet ein Tagesausflug zum Peterhof, einst Sommerresidenz der russischen Zaren, und zum Katharinenpalast mit seinem berühmten Bernsteinzimmer. Inklusive Flug, Übernachtung im Doppelzimmer, Transport, Eintritt und deutschsprachiger Reiseleitung kostet die Rundreise in einer kleinen Gruppe mit maximal 16 Gästen ab 2.199 Euro pro Person.
 
Die Teilnehmer der neuen 9-tägigen Rundreise von Moskau nach St. Petersburg können sich auf pulsierende Metropolen, vielseitige Landschaften und interessante Einblicke in die Kultur Russlands freuen. Die kleine Reisegruppe von maximal 16 Gästen besucht sechs Unesco Welterbestätten und lernt das Leben der Russen sowohl in Metropolen als auch auf dem Land und in Klöstern kennen.

Als Highlights warten ein Besuch im Dreifaltigkeitskloster in Sergijew Possad mit einem gemeinsamen Mittagessen mit den Mönchen, eine Einführung in die Teekultur Russlands sowie ein Besuch in einem Wodka-Museum mit Verkostung. Einen würdigen Abschluss findet die Reise mit dem Besuch im Museum Eremitage sowie der Besichtigung des Lustschlosses Peterhof und des reich dekorierten Katharinenpalastes mit seinem rekonstruierten Bernsteinzimmer.

Die Rundreise kostet bei SKR Reisen inklusive Flug, Übernachtung im Doppelzimmer, Transport, Besichtigungen und deutschsprachiger Reiseleitung ab 1.749 Euro pro Person. Wie bei den meisten Europareisen ist auch  hier die Durchführung schon ab 4 Teilnehmern garantiert.
 
Mit Belarus hat SKR Reisen für die Saison 2017 ein noch unbekanntes Reiseziel ins Programm genommen. Neben typischen weißrussischen Traditionen werden auch die Einflüsse der Nachbarländer Polen, Litauen, Lettland, Russland und Ukraine auf der 8-tägigen Rundreise deutlich. Architektonische Highlights zeigen sich bei einem Besuch der Festung von Brest, des Sapieha-Palastes, des Schlosses von Mir sowie der Residenz der Radziwills. Das Dudutki-Freilichtmuseum bietet Einblicke in die ländliche Baukunst und die unterschiedlichen Volksbräuche.

Die politische Hauptstadt Minsk gibt vielerorts Zeugnis der sozialistischen Idee; Vicebsk, Geburtsort Marc Chagalls, gilt als kulturelles Zentrum Weißrusslands. Eine Wanderung mit einem Parkranger durch das Berezinsky-Reservat, Gespräche mit Minskern in einem Café und ein gemeinsames Essen mit Konzert auf dem Gehöft des Musikers Ales Los runden das Programm ab. Die Reise in einer kleinen Gruppe mit maximal 16 Gästen ist ab 1.549 Euro buchbar.

Von: Bild & Text SKR Reisen an Touristik News
Submitting your vote...
Not rated yet. Be the first who rates this item!
Click the rating bar to rate this item.
19.10.2016 09:03 Alter: 1 Jahre



Hinweis: Inhalte von Pressemeldungen spiegeln nicht zwangsläufig die Meinung der Redaktion wieder.