Sie sind hier:
Dienstag, 25. April 2017

Reiseangebote


Holiday Exklusiv - buchen Sie hier Ihren Urlaub. Eine Seite mit einer großen Anzahl von Suchmaschienen für nahezu alle Urlaubsinteressen

Pressemeldungen

Sie wollen eine Pressemeldung auf den Seiten von Touristik-News.com veröffentlichen ?

Informieren Sie sich hier !



Sponsor dieser Seiten

Touristik Messe News - ITB 2017 - Indonesien bringt ITB-Besucher auf den Geschmack

Köstlichkeiten aus dem Land der 17.000 Inseln beim Culinary Day Indonesia am 10. März 2017 in der CULTURE LOUNGE. So vielfältig und exotisch wie die Kultur ist die Küche Indonesiens.

(c) Indonesia/ Kaffee Batavia

(c) Indonesia/ Kaffee Batavia

Davon können sich die Besucher der ITB Berlin am 10. März sogar persönlich überzeugen:

Das weltgrößte, am Äquator gelegene Inselreich macht in der CULTURE LOUNGE nicht nur neugierig auf das kommende EUROPALIA ARTS FESTIVAL INDONESIA (10.10.2017-21.01.2018), sondern gibt als einer der Culinary Partner der diesjährigen CULTURE LOUNGE am Culinary Day Indonesia den Messebesuchern mit ausgewählten Köstlichkeiten auch einen Vorgeschmack auf das Festival. Schließlich sind auf der EUROPALIA INDONESIA neben zahlreichen kulturellen Leckerbissen auch verschiedene kulinarische Events geplant.

Die indonesische Küche, die in der Welt zu oft auf Nasi Goreng reduziert wird, ist weit abwechslungsreicher und phantasievoller. Sie wurde geprägt von den unterschiedlichen regionalen Kulturen des Archipels, aber auch von Einflüssen von außen - vor allem aus Indien und China. Auch die Kolonialmächte Niederlande und Portugal haben vor allem bei den Süßspeisen und Snacks Spuren hinterlassen.

Die Gerichte werden typischerweise ohne Schweinefleisch zubereitet, bis auf die Gegenden, die nicht mehrheitlich muslimisch sind, wie z.B. Bali oder Ostindonesien. Ohnehin mögen Indonesier den reinen Fleischgeschmack eher weniger, er wird meist durch die Gewürze überlagert.

Ingwer, Galgant, Kurkuma, Chili und Schalotten sind dabei besonders beliebt; sie verleihen den Speisen die besondere Würze und die Schärfe und sind die Grundzutaten für die frisch hergestellten Gewürzpasten, die die Grundlage der meisten Gerichte bilden. Bekannt ist Indonesien auch für den Kaffee- und Teeanbau in den Hochlagen, etwa auf Java, Sumatra, Sulawesi oder auch WestPapua. Eine besondere Delikatesse aus Indonesien ist der Kopi Luwak (Katzenkaffee), einer der teuersten Kaffees der Welt.
 
Am Culinary Day Indonesia können sich Besucher der CULTURE LOUNGE daher auf eine kulinarische Reise quer durch das ganze Land freuen. Serviert werden mittags Soto Ayam, eine traditionelle, in ganz Indonesien beliebte würzige Hühnersuppe mit Sojasprossen und Glasnudeln sowie Lontong Sayur, ein Gemüseeintopf mit gepresstem Reis und Kokosmilch, der von den Betawi, den Bewohnern Jakartas stammt.

Nachmittags können sich die Besucher auf Pastel, mit Reisnudeln, Gemüse und hartgekochtem Ei gefüllte Teigtaschen – ein Erbe der Portugiesen und beliebtes indonesisches Streetfood – sowie Nagasari, in Bananenblätter gewickelte und gedämpfte Reismehlküchlein mit Banane und Gemblong, Kokos-KlebreisKüchlein mit Palmzucker-Glasur, die auf  traditionellen indonesischen Märkten angeboten werden, freuen. Dazu wird Kaffee aus Flores von „Kaffee Batavia“ angeboten.

 

Von: Text & Bild (c) projekt2508 GmbH an Touristik News
Submitting your vote...
Rating: 5.0 of 5. 1 vote(s).
Click the rating bar to rate this item.
13.03.2017 07:43 Alter: 43 Tage



Hinweis: Inhalte von Pressemeldungen spiegeln nicht zwangsläufig die Meinung der Redaktion wieder.