Sie sind hier:
Donnerstag, 25. Mai 2017

Reiseangebote


Holiday Exklusiv - buchen Sie hier Ihren Urlaub. Eine Seite mit einer großen Anzahl von Suchmaschienen für nahezu alle Urlaubsinteressen

Pressemeldungen

Sie wollen eine Pressemeldung auf den Seiten von Touristik-News.com veröffentlichen ?

Informieren Sie sich hier !



Sponsor dieser Seiten

Touristik Messe News - Girona ist Partnerregion der Reise + Camping Essen 2017 - Auszeichnungen für hohe Qualität

Die Vereinigung „Cámpings de Girona“, zu der 72 Plätze zwischen Mittelmeer und Pyrenäen mit einer Kapazität von 119.000 Übernachtungsmöglichkeiten gehören, ist erneut mit einem „Preisregen“ überschüttet worden

(c)Campings de Girona/DTG

(c)Campings de Girona/DTG

Campingplätze an der Costa Brava in Stuttgart und Utrecht mit 14 Preisen geehrt

Die Vereinigung „Cámpings de Girona“, zu der 72 Plätze zwischen Mittelmeer und Pyrenäen mit einer Kapazität von 119.000 Übernachtungsmöglichkeiten gehören, ist erneut mit einem „Preisregen“ überschüttet worden: Bei der ADAC-Camping-Gala im Rahmen der CMT Stuttgart wurden folgende Einrichtungen als „Superplatz 2017“ ausgezeichnet: Les Medes in Estartit, Amfora, Aquarius, La Ballena Alegre und Las Dunas in Sant Pere Pescador sowie El Delfin Verde in Torroella de Montgrí.

Bereits eine Woche zuvor waren bei der „Vakantiebeurs“ im holländischen Utrecht neben den sechs genannten auch noch die beiden Plätze Laguna in Castelló d’Empúries und Mas Sant Josep in Santa Cristina d‘ Aro mit dem Titel „Top Camping“ dekoriert worden. Vom 15. – 19. Februar präsentiert sich „Cámpings de Girona“ zudem als Partnerregion 2017 der Messe Reise + Camping in Essen.

Dass die Gästezahlen auch aus Deutschland konstant gestiegen sind in den vergangenen Jahren, führt Miquel Gotanegra, Präsident von „Cámpings de Girona“ zurück auf die „großen Anstrengungen, die unsere Mitglieder zur Attraktivitätssteigerung ihrer Plätze und Anlagen unternommen haben“. Rund 45,5 Millionen Euro wurden allein in den letzten drei Jahren an der Costa Brava und in ihrem reizvollen Hinterland investiert.

Mit einem komplett neuen Web-Auftritt, der Direktbuchungsmöglichkeiten bei den einzelnen Mitgliedsbetrieben mit breiter Information über die Region kombiniert, einem eigenen, nach Angebotsschwerpunkten der jeweiligen Campings aufgefächerten Führer und Messeteilnahmen in den wichtigsten Herkunftsländern der Gäste wollen die Katalanen 2017 noch mehr Touristen aus dem Norden an die sonnigen Gefilde der Costa Brava locken.

Von: Bild & Text (c) xenos-comm e.K. an Touristik News
Submitting your vote...
Rating: 5.0 of 5. 1 vote(s).
Click the rating bar to rate this item.
03.02.2017 09:54 Alter: 111 Tage



Hinweis: Inhalte von Pressemeldungen spiegeln nicht zwangsläufig die Meinung der Redaktion wieder.