Sie sind hier:
Donnerstag, 29. Juni 2017

Reiseangebote


Holiday Exklusiv - buchen Sie hier Ihren Urlaub. Eine Seite mit einer großen Anzahl von Suchmaschienen für nahezu alle Urlaubsinteressen

Pressemeldungen

Sie wollen eine Pressemeldung auf den Seiten von Touristik-News.com veröffentlichen ?

Informieren Sie sich hier !



Sponsor dieser Seiten

Tourismus News Kreuzfahrten - Oceania Cruises mit sechs weiteren Kuba-Kreuzfahrten für 2017 – erstmals nach Cienfuegos und Santiago de Cuba

Die Kreuzfahrtreederei Oceania Cruises hat für November und Dezember 2017 sechs weitere Kuba-Kreuzfahrten ins Programm aufgenommen. Diese starten in Miami und sind zwischen sechs und 13 Tage lang.

(c) Oceania Cruises

(c) Oceania Cruises

Erstmals läuft die Insignia von Oceania Cruises dabei neben der kubanischen Hauptstadt Havanna auch die Städte Cienfuegos und Santiago de Cuba an.

Alle Abfahrten sind ab sofort buchbar.

„Die Nachfrage nach Kuba-Kreuzfahrten ist enorm. Unsere ersten Fahrten zur Insel waren fast sofort ausgebucht. Wir sind überzeugt, dass unsere Angebote zu den besten Möglichkeiten zählen, Kuba mit seinen neun UNESCO Weltkultur- und -naturerbe-Stätten, den warmherzigen und gastfreundlichen Menschen sowie der boomenden Kulinarik-Szene zu erleben“, erklärt Bob Binder, President & CEO von Oceania Cruises.

Alle Kreuzfahrten entsprechen der gegenwärtigen Gesetzgebung der USA sowie den jüngsten Ankündigungen der zuständigen Behörde des amerikanischen Finanzministeriums.

Mit der Insignia Kurs auf Kuba

Das Boutiqueschiff Insignia bietet viel Platz für nur 684 Gäste, die von 400 ausgebildeten Mitarbeitern betreut werden. 70 Prozent der eleganten Kabinen verfügen über eine eigene Veranda. Oceania Cruises ist bekannt für die erstklassigen kulinarischen Möglichkeiten an Bord.

So stehen ohne feste Tischzeiten und Aufpreis vier Spezialitäten-Restaurants zur Auswahl, wo internationale Köstlichkeiten serviert werden. Während den Kuba-Kreuzfahrten wird die Auswahl auch eine Reihe von kubanischen Spezialitäten umfassen, die auf seit Generationen weitergereichten Familienrezepten basieren.

Um tiefe Einblicke in das Land und seine Menschen zu ermöglichen, sind während der Kreuzfahrt Gast-Dozenten und Experten an Bord. Ihre Präsentationen vermitteln Informationen über Kubas Geschichte sowie Kunst und Musik. Mitmachen ist bei einer Partie Domino, einem auf der Insel beliebten Spiel, angesagt.

Die Routen im Kurzüberblick

Panoramic Caribbean – 10 Tage ab Miami mit Havanna (2 Tage), Roatan/Honduras, Santo Tomas/Guatemala, Harvest Caye/Belize, Costa Maya/Mexiko und Nassau/Bahamas. Abfahrt: 14. November 2017.
Hemingway’s Hideaways – 7 Tage ab Miami mit Key West/Florida, Havanna, Cienfuegos und Santiago de Cuba. Abfahrt: 24. November 2017.
Timeless Cuba – 7 Tage ab Miami mit Havanna (2 Tage), Cienfuegos und Santiago de Cuba. Abfahrten: 1. und 8. Dezember 2017.
Vibrant Vistas – 6 Tage ab Miami mit Key West/Florida, Havanna, Cozumel/Mexiko und Great Stirrup Cay/Bahamas. Abfahrt: 15. Dezember 2017.
Weihnachten in den Tropen – 13 Tage ab Miami mit Key West/Florida, Havanna (2 Tage), Roatan/Honduras, Santo Tomas/Guatemala, Harvest Caye/Belize, Costa Maya/Mexiko, Cozumel/Mexiko (2 Tage) und Nassau/Bahamas. Abfahrt: 21. Dezember 2017.


Über Oceania Cruises
Oceania Cruises ist eine US-amerikanische Premium-Kreuzfahrtmarke, die an Bord ihrer Flotte ein luxuriöses und doch legeres Ambiente mit stilvoller Einrichtung sowie exzellenter Küche bietet. Die Flotte umfasst sechs mittelgroße Kreuzfahrtschiffe für je 684 (R-Klasse) bzw. 1.250 Gäste (O-Klasse). Sie ermöglichen durch das hohe Personal-zu-Gast-Verhältnis (1:1,6) eine ausgeprägte persönliche Atmosphäre an Bord.

Die Küche von Oceania Cruises gilt als die Feinste auf See, und Chefkoch Jacques Pépin steht für diesen Anspruch. In allen Restaurants haben Gäste freie Platzwahl ohne feste Tischzeiten und das ohne Aufpreis. Jedes einzelne Gericht wird à la minute zubereitet.

Oceania Cruises bringt seine Gäste zu Destinationen in der ganzen Welt, von Europa über China bis Australien und in die Karibik. Auch Weltreisen befinden sich im Programm. Die Kreuzfahrtschiffe können dank „mittelgroß“ auch in kleineren Häfen anlegen – dort, wo größeren Schiffen die Zufahrt verwehrt ist.

 

Von: Text & Bild (c) noble kommunikation GmbH an Touristik News
Submitting your vote...
Rating: 5.0 of 5. 1 vote(s).
Click the rating bar to rate this item.
23.02.2017 10:47 Alter: 126 Tage



Hinweis: Inhalte von Pressemeldungen spiegeln nicht zwangsläufig die Meinung der Redaktion wieder.