Sie sind hier:
Montag, 29. Mai 2017

Reiseangebote


Holiday Exklusiv - buchen Sie hier Ihren Urlaub. Eine Seite mit einer großen Anzahl von Suchmaschienen für nahezu alle Urlaubsinteressen

Pressemeldungen

Sie wollen eine Pressemeldung auf den Seiten von Touristik-News.com veröffentlichen ?

Informieren Sie sich hier !



Sponsor dieser Seiten

PR Insider Touristik News - Neuer Hotspot im Saarland - STROMBERGER PR übernimmt PR-Arbeit

Inmitten des Naturparks Saar-Hunsrück im nordöstlichen Teil des Saarlandes eröffnet ab Juli 2017 die Seezeitloge Hotel & Spa als neuer Geheimtipp. In exponierter Lage auf einem kleinen bewaldeten Kap und mit Blick über den Bostalsee im Sankt Wendeler Land versteht sich das Wellnessresort als Rückzugsort inmitten der Natur.

(c) Seezeitlodge, AUssenansicht

(c) Seezeitlodge, AUssenansicht

Seezeitlodge Hotel & Spa eröffnet ab Juli 2017 am Bostalsee

Die Verbundenheit zur Region und die kreative Denkweise des Gastgeberpaars Kathrin und Christian Sersch spiegeln sich im gesamten Haus wider. Unter dem Credo „Echt schön. Schön echt.“ schaffen sie mit viel Innovationskraft und Liebe zum Detail ein Vier-Sterne-Superior-Hotel, das Wellnessurlauber, Sportler, Genießer sowie Kultur- und Naturliebhaber gleichermaßen begeistert.

Diese erwarten 98 moderne Zimmer und Suiten, das Restaurant Lumi mit Terrasse, die Bar Nox mit Feuerlounge, eine Bibliothek, drei Tagungsräume und das Seezeit Spa. Für die Architektur mit starkem Naturbezug zeichnet das renommierte Berliner Büro GRAFT verantwortlich.

Für die Kommunikation vertraut die Seezeitlodge Hotel & Spa auf die fachkundige Unterstützung der Agentur STROMBERGER PR. Die Münchner Tourismusspezialisten mit einem zweiten Büro in Hamburg zeichnen für den deutschen, österreichischen und deutschsprachigen Schweizer Markt verantwortlich.

Aus der einzigartigen Topografie des Kaps am Bostalsee haben die Berliner Gestalter von GRAFT, Gesellschaft von Architekten, die signifikante Gebäudefigur mit drei Vollgeschossen geplant, die den Charakter der Natur zwischen Wald und See hervorhebt. Für das Design in den Zimmern, im Restaurant, in der Bar, der Bibliothek und im Spa zeichnet Nicolay Design aus Stuttgart verantwortlich.

Die Innendesigner wählten einen Stil, der zugleich geradlinig, lässig, gemütlich, aber auch immer eine Spur überraschend ist. Natürliche Materialien, frische Farben und Holz spielen im gesamten Haus eine wichtige Rolle.

Fast jedes der 98 modernen Zimmer und Suiten verfügt über Seeblick und lädt zum Ruhetanken und Wohlfühlen ein. Ein Himmelbett, eine Walddusche und eine Hängematte auf dem Balkon gehören zu den Raffinessen der Ausstattung. Auch das 2.700 Quadratmeter große Seezeit Spa holt die Natur ins Innere.

So steht die Saunalandschaft im Außen- und Innenbereich mit großem Ritualplatz, Räucher- und Feuerstelle im Zeichen der keltischen Heilkunst, die einst durch die Kelten in der Region Einzug hielt. Uraltes Wissen um Lebensrhythmen, Jahreszeiten und Heilkräuter fließen auch bei den Wellnessanwendungen ein, die mit den Marken von Thalgo, Team Dr. Joseph und PINO durchgeführt werden.

Ein großzügiger Innen- und Außenpool im Infinity-Stil, ein Spa Bistro, ein Ruheraum mit Hängesessel und Relax-Nischen, ein Waldpfad und Yogainseln sorgen für Wohlgefühl. Aktive Urlauber betätigen sich im Fitnessraum, beim Stand Up Paddling, Yoga oder beim Golfen auf dem hoteleigenen Golfpark Bostalsee.

Die Kulinarik von Küchenchef Daniel Schöfisch zeichnet sich durch Leichtigkeit und Natürlichkeit aus. Im Restaurant mit weitläufiger Terrasse und Blick auf den See genießen Gäste hochwertig zubereitete Speisen ohne viel Schnickschnack, aber immer saisonal und mit würzigen Kräutern aus dem Garten verfeinert. Brot und Gebäck werden täglich im eigenen Ofen zubereitet und das Frühstück bietet eine Vielfalt aus regionalen Erzeugnissen und Bioprodukten.

Der Service ist persönlich und ungezwungen, was die lockere Atmosphäre, die im gesamten Haus herrscht, unterstreicht. Die Bar Nox liegt in keltischer Tradition genau auf der sogenannten Equinox-Achse. Ob nun bei der Tag-und-Nacht-Gleiche oder an anderen Abenden lässt sich mit den Signature Cocktails mit keltischen Kräutern an diesem besonderen Platz in der Hotellobby anstoßen.

Die Einflüsse der Kelten lassen sich heute noch im Umland des Hotels entdecken. Nur einen Steinwurf entfernt liegt der keltische Ringwall Otzenhausen, der als das besterhaltene keltische Monument in Deutschland gilt. Das Hotel selbst lässt Feste im keltischen Jahreskreis wie Sonnwendfeiern, Mondfeste oder die Walpurgisnacht wieder aufleben.

Ausflüge in die schöne Altstadt von Sankt Wendel oder zu den Nachbarn nach Frankreich oder Luxemburg sind genauso zu empfehlen wie der Besuch der ältesten Stadt Deutschlands, Trier, in 60 Kilometer Entfernung. Verschiedene Outdoorangebote wie Nordic Walking, Wandern und Radfahren sowie Surfen, Segeln, Schwimmen und Tauchen im Bostalsee runden das Wohlfühlprogramm ab.





Von: Text & Bild (c) STROMBERGER PR an Touristik News
Submitting your vote...
Rating: 5.0 of 5. 1 vote(s).
Click the rating bar to rate this item.
10.03.2017 07:52 Alter: 81 Tage



Hinweis: Inhalte von Pressemeldungen spiegeln nicht zwangsläufig die Meinung der Redaktion wieder.