Sie sind hier:
Samstag, 29. April 2017

Reiseangebote


Holiday Exklusiv - buchen Sie hier Ihren Urlaub. Eine Seite mit einer großen Anzahl von Suchmaschienen für nahezu alle Urlaubsinteressen

Pressemeldungen

Sie wollen eine Pressemeldung auf den Seiten von Touristik-News.com veröffentlichen ?

Informieren Sie sich hier !



Sponsor dieser Seiten

News Holiday Exklusiv - Personeller Neuzugang in den Luxushotels - Kulm Hotel St. Moritz und Grand Hotel Kronenhof in Pontresina

Kulm Hotel St. Moritz und Grand Hotel Kronenhof in Pontresina begrüßen Cornelia Koebele als neue Director of Sales & Marketing Führungswechsel zur Wintersaison 2016/17

Kulm Hotel St. Moritz/Grand Hotel Kronenhof (c)

Kulm Hotel St. Moritz/Grand Hotel Kronenhof (c)

Seit dem 5. Oktober 2016 ist Cornelia Koebele als Director of Sales & Markting für die beiden Engadiner Luxushotels Kulm Hotel St. Moritz und Grand Hotel Kronenhof in Pontresina zuständig.

Sie tritt die Nachfolge von Brenda Zimmermann an, die sich nach vier Jahren einer neuen Herausforderung widmet.

Cornelia Koebele war zuletzt in gleicher Position bei Jumeirah at Etihad Towers in Abu Dhabi. Weitere Stationen ihrer insgesamt rund zehnjährigen Berufstätigkeit in den Vereinigten Arabischen Emiraten waren als Regional Director of Sales bei den Rosewood Hotels & Resorts in Dubai und als Director of Business Development & Marketing im Jumeirah Emirates Towers in Dubai.

Zuvor sammelte die gebürtige Baden-Württembergerin Erfahrungen als Director of Sales & Marketing bei Le Méridien auf den Seychellen und erwarb fundierte Branchenkenntnisse in verschiedenen Positionen bei den Hyatt Hotels & Resorts; unter anderem in der Reservierungszentrale in Köln, dem Regionalbüro in Frankfurt, im Hyatt Regency Dubai sowie als Marketing und Revenue Manager und Director of Business Development im Hyatt Regency Paris-Charles de Gaulle.


Zur Wintersaison 2016/17 warten beide Grand Hotels mit zahlreichen attraktiven Angeboten auf.

Unter anderem werden erstmals und exklusiv in der Region Huskyschlittenfahrten auf einem Rundkurs entlang des Berninapasses beworben und die Aktivitäten für Familien sowie für Sportler weiter ausgebaut.

Das Kulm Hotel St. Moritz verfügt über 172 Zimmer und Suiten, sechs Restaurants und drei Bars, einen eigenen Neun-Loch-Golfplatz sowie ein modernes Spa auf 2.000 Quadratmetern.


Das luxuriöse Grand Hotel hat eine bewegte und geschichtsträchtige Vergangenheit. 1864 wurde hier vom Hotelpionier und ehemaligen Besitzer Johannes Badrutt der Wintertourismus ins Leben gerufen.
 
Bis Ende 2016 erfährt der Kulm Pavillon eine Umgestaltung und offeriert Gästen zur Ski-Weltmeisterschaft 2017 in St. Moritz ein neues Kulinarik- und Veranstaltungskonzept.

Das Kulm Hotel darf sich mit zahlreichen Auszeichnungen schmücken. So gelten die Gastgeber Jenny und Heinz E. Hunkeler als das DreamTeam der Schweizer Luxushotellerie und wurden 2016 von der Jury des renommierten Ratings in der Schweizer SonntagsZeitung zu den „Hoteliers des Jahres“ gekürt.

Das Schweizer Wirtschaftsmagazin Bilanz zeichnete die Mitarbeiterin Nadine Böning Soares zur Spa-Leiterin des Jahres und das Hotel als eines der besten Ferienhotels des Landes aus.

Von Connoisseur Circle wurde das Kulm Hotel 2016 als bestes Berghotel der Schweiz geehrt.

Das unter Denkmalschutz stehende Grand Hotel Kronenhof befindet sich im Herzen des Schweizer Bergdorfs Pontresina und blickt auf eine über 165-jährige Geschichte zurück. Auf 1.800 Höhenmetern kommen die Gäste in den Genuss von 112 elegant gestalteten Zimmern und Suiten sowie einer der eindrucksvollsten Wellnessanlagen der Alpen.

Als einziges Fünf-Sterne-SuperiorHotel im Ort verbindet es eine großartige Lage mit imposanter Architektur, atemberaubenden Ausblicken und ausgezeichneter Kulinarik.

Das Gourmetrestaurant Kronenstübli wurde im Oktober 2016 mit 16 GaultMillau Punkten ausgezeichnet und Adriana Novotná als Sommelier des Jahres 2017 geehrt.

Zudem krönte TripAdvisor das Haus in diesem Jahr als Nummer eins der Schweizer Luxushotels und eines der Top 25 Hotels mit dem besten Service weltweit. Zum Start der Wintersaison 2016/17 erhält das Haus einen frischen Look mit 13 neuen Zimmern, gestaltet vom französischen Star-Architekten Pierre-Yves Rochon.

 

Von: Bild & Text(c) STROMBERGER PR an Touristik News
Submitting your vote...
Rating: 5.0 of 5. 1 vote(s).
Click the rating bar to rate this item.
03.11.2016 10:16 Alter: 177 Tage



Hinweis: Inhalte von Pressemeldungen spiegeln nicht zwangsläufig die Meinung der Redaktion wieder.