Sie sind hier:
Samstag, 22. Juli 2017

Reiseangebote


Holiday Exklusiv - buchen Sie hier Ihren Urlaub. Eine Seite mit einer großen Anzahl von Suchmaschienen für nahezu alle Urlaubsinteressen

Pressemeldungen

Sie wollen eine Pressemeldung auf den Seiten von Touristik-News.com veröffentlichen ?

Informieren Sie sich hier !



Sponsor dieser Seiten

Hessen local Touristik News - Lufthansa Technik startet im Osthafen

Wirtschaftsdezernent Frank besichtigt das neue Werk vor Inbetriebnahme Gemeinsam mit dem Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung Frankfurt, Oliver Schwebel, besuchte Stadtrat Markus Frank das neue Werk der Lufthansa Technik zur Wartung und Instandsetzung von Rädern und Bremsen in der Daimler Straße.

(c) Stadt Frankfurt am Main, Lufthansa Technik

(c) Stadt Frankfurt am Main, Lufthansa Technik

In den kommenden Wochen wird sukzessive der Betrieb gestartet.

Bis zu 160 Räder und bis zu 25 Bremsen können im Werk zukünftig pro Tag gewartet werden.

„Ich bin beeindruckt von dieser modernen Anlage, die beste Arbeitsbedingungen für die rund 200 Mitarbeiter ermöglicht“, resümierte Stadtrat Markus Frank am Ende der Besichtigung des neuen Werkes.<

Frank Zimmermann, Director New Facility for Wheels & Brakes bei der Lufthansa Technik, zeigte sich hochzufrieden mit dem neuen Standort im Osthafen, der ausreichend Wachstumsmöglichkeiten für das Unternehmen bietet. So zum Beispiel für den Bau einer Lagerhalle für Großtriebwerke, wie Markus Frank beim Rundgang über das Gelände feststellen konnte.

Das Werk gewährleistet die sichere Versorgung von Flugzeugen der Lufthansa und anderer Airlines mit Flugzeugrädern und Bremsen. Die hochautomatisierten Anlagen unterliegen dabei strengen Sicherheitsauflagen und der Aufsicht des Luftfahrtbundesamtes. Mit der neuen Steuerungssoftware bewegt sich Lufthansa Technik auf dem Level von Industrie 4.0.

Die Lufthansa Technik ist ein hervorragendes Beispiel dafür, welche Wirkung der Beschluss „Sicherung des Osthafens 2050+“ und die Vergabe langfristiger Pachtverträge haben. Das Hafenkonzept wurde vor drei Jahren von der Stadtverordnetenversammlung beschlossen, um den Firmen im Frankfurter Osthafen Planungssicherheit zu gewährleisten. „Hierdurch werden weitere Unternehmen der Lufthansa Technik folgen und hohe Investitionen im Hafen vornehmen“, sagte Markus Frank.

Das städtische Wirtschaftsdezernat hatte das Unternehmen bei der Standortsuche unterstützt und beraten. 2014 fiel die Entscheidung für das 35.000 Quadratmeter große Grundstück der HFM Managementgesellschaft für Hafen und Markt im Frankfurter Osthafen.

Die offiziellen Eröffnungsfeierlichkeiten werden im Mai 2017 stattfinden.

 

Von: Bild & Text (c) Stadt Frankfurt am Main an Touristik News
Submitting your vote...
Rating: 4.0 of 5. 1 vote(s).
Click the rating bar to rate this item.
01.02.2017 09:01 Alter: 171 Tage



Hinweis: Inhalte von Pressemeldungen spiegeln nicht zwangsläufig die Meinung der Redaktion wieder.