Sie sind hier:
Dienstag, 25. April 2017

Reiseangebote


Holiday Exklusiv - buchen Sie hier Ihren Urlaub. Eine Seite mit einer großen Anzahl von Suchmaschienen für nahezu alle Urlaubsinteressen

Pressemeldungen

Sie wollen eine Pressemeldung auf den Seiten von Touristik-News.com veröffentlichen ?

Informieren Sie sich hier !



Sponsor dieser Seiten

Gastronomie Tourismus News - Alexander Prüß ist ab sofort neuer Küchenchef im schlossgut gross schwansee an der Ostsee

Kulinarische Freiheit direkt an der Ostsee - Das schlossgut gross schwansee begrüßt ab sofort Alexander Prüß als neuen Küchenchef. Der 33-jährige Lübecker wird im Schlossrestaurant 1745 und der Brasserie zukünftig seinen kreativen Küchenstil zelebrieren und regionale Gerichte mit internationalen Akzenten immer wieder neu interpretieren.

(c) schlossgut gross schwansee, Alexander Pruess

(c) schlossgut gross schwansee, Alexander Pruess

Mit kompletter kulinarischer Freiheit wird Alexander Prüß Gästen des Hotels vielfältige Kreationen präsentieren

Als gebürtiger Lübecker war das schlossgut gross schwansee eine absolute Wunschdestination für Alexander Prüß. Bereits seine Eltern arbeiteten in der Gastronomie, er selbst absolvierte eine Ausbildung als Koch im „Wirtshaus im Grüntal“ in München.

Vor seinem Engagement im schlossgut gross schwansee war Alexander Prüß unter Anderem als Küchenchef des „Restaurant Hauck“ in Hamberge bei Lübeck und im „Hotel der Seehof“ in Ratzeburg tätig.

Das schlossgut gross schwansee bietet nicht nur Urlaubern die einmalige Freiheit der norddeutschen Idylle, auch Alexander Prüß darf sich in der Küche voll und ganz entfalten. Der neue Küchenchef genießt das volle Vertrauen des Hotels sowie seines Teams, und darf sich ohne Vorgaben kulinarisch entfalten und „spielerisch“ Neukreationen gestalten.

Ein besonderer Reiz des schlossgut gross schwansee liegt für Alexander Prüß in der Kombination verschiedenster kulinarischer Stile und Zielgruppen. Von der gehobenen, exklusiven Küche des Schlossrestaurant 1745 über moderne, bodenständige Hausmannskost in der Brasserie bis hin zu Buffets für Tagungen oder Hochzeiten ist die Vielfalt des schlossgut gross schwansee ein „kulinarischer Spielplatz“, der für Alexander Prüß persönlich in dieser Form einmalig ist.

Die kulinarische Freiheit setzt Alexander Prüß im Schlossrestaurant 1745 mit modernen Neuinterpretationen der norddeutschen Küche, die regelmäßig wechseln, um. Natürlich werden auch weiterhin stets frische, regionale und saisonale Gerichte ihren Weg auf die Speisekarten des schlossgut gross schwansee finden.

Das Ziel von Alexander Prüß besteht, sich kulinarisch immer wieder neu zu erfinden – mit den Freiheiten, die er im schlossgut gross schwansee genießt, hat er dafür den perfekten Ort gefunden.  

Das schlossgut gross schwansee liegt vor den Toren Lübecks und bietet seinen Gästen einen exklusiven Lifestyle direkt an der Ostsee. Das Herzstück des Schlossguts bildet das klassizistische Gutsgebäude aus dem Jahr 1745.

Ergänzt wird dieses durch das lichtdurchflutete Parkgebäude des Hotels und den zu einer modernen Brasserie und einer Wellnessoase umgebauten ehemaligen Pferdestall des Gutshofes. Insgesamt verfügt das Hotel schlossgut gross schwansee über 63 Hotelzimmer und Suiten.

10 luxuriös und individuell eingerichtete Zimmer befinden sich im Schloss und 53 lifestylige Zimmer und Suiten im neu errichteten Parkgebäude. Das hoteleigene Schlossrestaurant 1745 verwöhnt die Gäste mit einer französisch-leidenschaftlichen Fine-Dining-Küche mit regionaler Note.

Am Abend steht den Gästen die hoteleigene Dornier Bar mit über 100 verschiedenen Drinks, Cocktails, ausgewählten Weinen und Champagner zur Verfügung.

 

Von: Text & Bild (c) rausch communications & pr an Touristik News
Submitting your vote...
Not rated yet. Be the first who rates this item!
Click the rating bar to rate this item.
29.03.2017 12:25 Alter: 27 Tage



Hinweis: Inhalte von Pressemeldungen spiegeln nicht zwangsläufig die Meinung der Redaktion wieder.