Sie sind hier:
Donnerstag, 29. Juni 2017

Reiseangebote


Holiday Exklusiv - buchen Sie hier Ihren Urlaub. Eine Seite mit einer großen Anzahl von Suchmaschienen für nahezu alle Urlaubsinteressen

Pressemeldungen

Sie wollen eine Pressemeldung auf den Seiten von Touristik-News.com veröffentlichen ?

Informieren Sie sich hier !



Sponsor dieser Seiten

Automobil Touristik News - smart mit zwei Sondermodellen auf dem Genfer Automobilsalon 2017

Gleich zwei Sondermodelle präsentiert smart als Weltpremieren in Genf: das smart fortwo cabrio BRABUS edition #2 sowie den smart forfour crosstown edition.

(c) Daimler AG, Smart BRABUS edition

(c) Daimler AG, Smart BRABUS edition

Vorhang auf für BRABUS edition #2 und crosstown

Maßgeschneidert auf die Wünsche der Kunden und angeboten in einer limitierten Kleinserie, kann der offene smart BRABUS Zweisitzer ab 7. März bestellt werden. Zum Frühlingsbeginn kommt das in cool silver lackierte Sondermodell mit rotem Verdeck zu den Händlern.

Zweites Highlight auf dem smart Messestand ist der smart forfour crosstown edition. Spezielle Anbauteile im Unterfahrschutz-Look und markante Seitenschweller sorgen für ein sportliches Crossover-Erscheinungsbild. Der in mehreren Außenfarben erhältliche forfour crosstown edition kann Mitte Juli bestellt werden. Die ersten Fahrzeuge kommen im Herbst zu den Händlern.
 
Auf 100 Exemplare begrenzt, setzt das smart fortwo cabrio BRABUS edition #2 die Reihe der limitierten BRABUS Kleinserien fort. Durch ihre klassische Exterieur-Lackierung in cool silver mit „BRABUS edition #2“ Schriftzug im Spiegeldreieck, harmonisch abgerundet durch die neuen, 16 Zoll großen BRABUS „MONOBLOCK VIII“-Leichtmetallräder in Anthrazit matt glanzgedreht, tritt die Kleinserie elegant in Erscheinung. Einen Kontrast hierzu bildet das tritop Textilverdeck in red.
 
Im Innenraum des Fahrzeugs wird dieses Farbkonzept mit einer farblich abgestimmten tailor made Lederausstattung fortgeführt. Hochwertige Ledersitze in ruby red mit einer Wabensteppung in Rot, Armaturenbrett und Türmittelfeld sowie Multifunktions-Ledersportlenkrad in ruby red sorgen für ein stimmiges Gesamtkonzept. Abgerundet wird dieses durch die BRABUS Velours-Fußmatten.
 
Angetrieben wird die BRABUS edition #2 vom 66 kW (90 PS) starken Dreizylinder-Turbo, kombiniert mit dem twinamic 6 Gang-Doppelkupplungsgetriebe (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 4,2 l/100 km. CO2-Emissionen kombiniert: 97 g/km)

Das Sondermodell ist umfangreich ausgestattet. Serienmäßig sind unter anderem:   
Sleek & Style-Paket in Verbindung mit R97 Felge: 40,6 cm (16") BRABUS „MONOBLOCK VIII“-Leichtmetallräder in Anthrazit matt glanzgedreht mit Bereifung vorn 185/50 R 16, hinten 205/45 R 16,Sportfahrwerk mit 10 mm Tieferlegung, Multifunktions-Sportlenkrad im 3 Speichen-Design in Leder inkl. Schaltpaddles am Lenkrad, Sportpedalanlage aus gebürstetem Edelstahl mit Gumminoppen.

LED & Sensor-Paket: H4-Halogenscheinwerfer mit Welcome-Funktion, integriertem Tagfahrlicht in LED-Lichtleiter-Technik und Schlussleuchten in LED-Technik, Nebelscheinwerfer mit Abbiegelicht, Regen- und Lichtsensor
Cool & Media-Paket: smart Media-System mit 17,8 cm (7") Multi-Touch-Display, AUX-/USB-/SD-Schnittstelle in Mittelkonsole, Sprachsteuerung, Bluetooth-Schnittstelle mit Freisprecheinrichtung, Audio Streaming für Musikübertragung, MirrorLink, Navigationssystem, Klimatisierungsautomatik

Ablage-Paket: Handschuhfach abschließbar, Ablagenetz an Mittelkonsole im Beifahrerfußraum, Haltegurt zur Befestigung von Gegenständen auf dem Beifahrersitz

Komfort-Paket: Fahrersitz höhenverstellbar, Lenksäule höhenverstellbar, Rückenlehnenverstellung mit One-touch-Funktion für Fahrer und Beifahrer, Außenspiegel elektrisch einstell- und beheizbar
Sitzheizung
35-Liter-Tank

Zum Frühlingsbeginn kommt es zu den Händlern. 2016 hat das exklusive smart fortwo cabrio | BRABUS edition #1 in Genf seine Weltpremiere gefeiert und damit die Reihe dieser limitierten Sonderserien begründet.
 
Im markanten Outdoor-Look: smart forfour crosstown edition
Viel Platz und ein cooler Look zeichnen den smart forfour crosstown edition aus, der als Crossover-Modell ideal für die Stadt ist. Zum besonderen Outdoor-Look gehören spezielle  Anbauteile in Unterfahrschutz-Optik vorn und hinten sowie markante Seitenschweller.
 
Die crosstown edition wird es mit mehreren Außenfarben geben - die Weltpremiere in Genf feiert ein Modell in graphite grey und mit schwarzer tridion Sicherheitszelle, angetrieben vom 66 kW (90 PS) starken Motor und mit Fünfgang-Schaltgetriebe (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 4,3 l/100 km. CO2-Emissionen kombiniert: 99 g/km). Der forfour crosstown edition kann im Juli bestellt werden. Die ersten Fahrzeuge kommen im Herbst zu den Händlern.
 
Zahlreiche Ausstattungsdetails sind serienmäßig an Bord. Dazu zählen:
Urban Style-Paket in Verbindung mit R95 Felge: 40,6 cm (16") Leichtmetallräder im 8 Y-Speichen-Design in schwarz lackiert mit Bereifung vorn 185/50 R 16, hinten 205/45 R 16, Radlaufverkleidungen mit smart Schriftzug, Sportfahrwerk
mit 10 mm Tieferlegung, Abgasanlage mit verchromter Endrohrblende, Multifunktions-Sportlenkrad im 3 Speichen-Design in Leder und mit Ziernähten in grau, Sportpedalanlage aus gebürstetem Edelstahl mit Gumminoppen
Cool & Audio-Paket: smart Audio-System mit AUX-/USB-Schnittstelle, Bluetooth-Schnittstelle mit Freisprecheinrichtung, Audio Streaming für Musikübertragung, Klimatisierungsautomatik

LED & Sensor-Paket: H4-Halogenscheinwerfer mit Welcome-Funktion, integriertem Tagfahrlicht in LED-Lichtleiter-Technik und Schlussleuchten in LED-Technik, Nebelscheinwerfer mit Abbiegelicht, Regen- und Lichtsensor
Ablage-Paket: Handschuhfach abschließbar, Ablagenetz an Mittelkonsole im Beifahrerfußraum, Haltegurt zur Befestigung von Gegenständen auf dem Beifahrersitz
Wärmedämmendes, dunkel getöntes Glas für hintere Seitenfenster und Heckscheibe
35-Liter-Tank.

 

Von: Text & Bild (c) Daimler AG an Touristik News
Submitting your vote...
Rating: 5.0 of 5. 1 vote(s).
Click the rating bar to rate this item.
09.03.2017 11:23 Alter: 112 Tage



Hinweis: Inhalte von Pressemeldungen spiegeln nicht zwangsläufig die Meinung der Redaktion wieder.